Verbandsliga Runde 1: Horben - Gottmadingen 4.5-3.5

Bericht von José Pérez.
Home

Kommentar

Ein knapper aber nicht unverdienter Erfolg in der ersten Runde. Schon das zweite Jahr in Folge, das wir gegen Gottmadingen gewinnen. Erneut sind sie gegen uns erstaunlich schwach aufgetreten. So kam es, dass die Prognosen sogar auf unserer Seite lagen.
Der erste Einsatz unseres neuen Spielers Ralph Buss am ersten Brett hat sich sicher ausgezahlt, da er am souverän die Partie mit den schwarzen Steinen halten konnte.
Am zweiten Brett hatte ich die Chance mit Weiss zu gewinnen. Nach einen hart umkämpften Mittelspiel, gelang es mir vor der Zeitnot in eine klar besser Stellung einzulenken. Doch mit nur noch eine Minute für ungefähr fünf Zügen verlor ich etwas die Übersicht und spielte prompt fehlerhaft. Aus der klar gewonnenen Stellung konnte ich leider nur noch Remis holen, andererseits war dieser halbe Punkt gerade genug für den Matchgewinn.
Johann am Brett 3 lag eigentlich ständig etwas besser, und wir hatten an diesem Brett schon auf einen Sieg gehofft. Doch im Turmendspiel waren der gegnerische Turm und König viel aktiver und Johann musste sich geschlagen geben.
Dafür war am Brett 4 alles klar. Dieser Punkt war schlussendlich Matchentscheidend.
Christian hatte am Brett 5 etwas Mühe. In der Eröffnung musste er ein isolierten Doppelbauer zulassen. Dank schwachen Spiel des Gegners gelange es ihn jedoch den Doppelbauer aufzulösen und in einem Endspiel abzuwickeln, in welchem er eine Läufer gegen den Springer hatte. Ein Bauerngewinn reichte dann endlich zum Sieg.
Achim hat überraschend verloren. In einem ausgekämpften Mittelspiel konnte er seine Figuren in Angriffsstellung bringen, musste aber einen zentralen Freibauern zulassen. Die entscheidung fiel nach einem Fehler In der Zeitnotphase, und Achim meinte, dass er einige Gewinnchancen verpasst hatte.
Georg hat die sicherste Partie gespielt. Ruhig hat er Raum an beiden Flügeln gewonnen und in eine Endspiel abgewickelt. Die Figuren seines Gegners wurden Pattgesetzt während er mit seinen Figuren spielen konnte wie erwollte. Am Ende wickelte er in ein Endspiel mit ungleichfarbigen Läufern. Er konnte aber dafür alle Bauern am Damenflügel schlagen, und das war für den Sieg mehr als genug.
Enttäuscht hat Marc am 8.Brett gegen einen klar schwächeren Gegner. Überraschenderweise befanden sich die Spieler schon nach einer halben Stunde in einem fortgeschrittenen Endspiel. Wir hofften schon, dass seine Bauernmajorität am Damenflügel ihm noch Gewinnchancen verspricht, doch die Spieler wickelten sehr schnell ins Remis ein.

Resultate

Brett Horben I Elo   Gottmadingen I Elo   P. (Erw. P.)   P. (Erw. P.)
1. FM Buss,Ralph 2237 : Steiger,Wolfgang 2212   0.5 (0.54) : 0.5 (0.46)
2. Perez,Jose,Dr. 2106 : Leutwyler,Martin 2159   0.5 (0.43) : 0.5 (0.57)
3. Haker,Johann 2056 : Akermann,Thomas 2138   0 (0.39) : 1 (0.61)
4. Buttenmüller,Thomas 2054 : Schädler,Jürgen 2006   1 (0.57) : 0 (0.43)
5. Terraz,Christian 2112 : Bayer,Erwin,Dr. 1893   1 (0.78) : 0 (0.22)
6. Zimmermann,Georg 1970 : Kupprion,Klaus 1890   1 (0.61) : 0 (0.39)
7. Hammer,Achim 1977 : Horn,Volker 1863   0 (0.66) : 1 (0.34)
8. Jud,Marc 1925 : Habenberger,Richard 1812   0.5 (0.66) : 0.5 (0.34)
    2055     1997   4.5 (4.62)   3.5 (3.38)

Brett 1:

Wolfgang Steiger (2212) - Ralph Buss (2237) 0.5-0.5

 

Brett 2:

José Pérez (2106) - Martin Leutwyler (2159) 0.5-0.5

 

Brett 3:

Thomas Akermann (2138) - Johann Haker (2056) 1-0

 

Brett 4:

Thomas Buttenmüller (2054) - Jürgen Schädler (2006) 1-0

 

Brett 5:

Erwin Bayer (1893) - Christian Terraz (2112) 0-1

 

Brett 6:

Georg Zimmermann (1970) - Klaus Kupprion (1890) 1-0

 

Brett 7:

Volker Horn (1863) - Achim Hammer (1977) 1-0

 

Brett 8:

Marc Jud (1925) - Richard Habenberger (1812) 0.5-0.5

 

 

Die neuen Horbener in der ersten Runde

Interview-Führer: José Pérez
Befragter: Ralph Buss
Dauer: 1.53
1. Mannschaft / 1. Brett


Interview-Führer: José Pérez
Befragter: Heinz Wittmeier
Dauer: 2.30
2. Mannschaft / 5. Brett


Interview-Führer: José Pérez
Befragter: Doncho Donchev
Dauer: 2.05
3. Mannschaft / 7. Brett

Home